Szene aus Tribute von Panem 3, gedreht in der Unterführung Messedamm Berlin. Quelle: © Andrea David / Studiocanal (Foto: © Andrea David / Studiocanal)
Berlin-Tipp: Hier wurden Blockbuster gedreht!

Wer in Berlin ist und keine Lust auf das übliche Sightseeing hat, der kann beispielsweise die Drehorte vieler Filme und Serien auschecken. Denn auch bekannte Szenen aus Blockbustern wie "The First Avanger: Civil War" und "Die Tribute von Panem" wurden in der Haupstadt gedreht.

The First Avenger: Civil War

Teile des dritten Captain-America-Abenteuers wurden in Berlin gedreht. Genauer gesagt am ICC Berlin. Europas größtes Kongresszentrum wird Teil der Verfolgungsjagd zwischen Winter Soldier Bucky Barnes (Sebastian Stan), Black Panther (Chadwick Boseman), Falcon (Anthony Mackie) und Captain America. Eine Szene aus dem Film, seht ihr hier:

Die Szene aus The First Avanger am Drehort ICC Berlin  (Foto: Andrea David / 2016 Disney)
Die Szene aus The First Avanger: Civil War am Drehort ICC Berlin. Quelle: filmtourismus.de

Die Tribute von Panem

Auch Katniss Everdeen, beziehungsweise Schauspielerin Jennifer Lawrence, hat hier in Berlin gedreht. Eine ehemalige Chemiefabrik in Rüdersdorf wurde als Set für Distrikt 8 verwendet. Außerdem wurden für alle drei Filme der Reihe auch in der alten Kaserne Krampnitz gedreht.

Szene aus Tribute von Panem, gedreht in der Kaserne Krampnitz in Potsdam (Foto: Matthias Gebauer / Studiocanal)
Szene aus Tribute von Panem, gedreht in der Kaserne Krampnitz in Potsdam. Quelle: filmtourismus.de

Auch ein sehr bekannter Drehort ist die Unterführung am Messedamm des ICC Berlin. Bekannt vor allem, durch die knallorangenen Fliesen. In Tribute von Panem seht ihr sie im dritten Teil, als sich Katniss durch den Untergrund des Kapitols kämpft, auf ihrem Weg zu Präsident Snow.

Szene aus Tribute von Panem 3, gedreht in der Unterführung Messedamm Berlin. Quelle: © Andrea David / Studiocanal (Foto: © Andrea David / Studiocanal)

Serienhit DARK

Die Netflix-Serie Dark spielt auch in Berlin. Die Holzkirche, an der sich Jonas und der Fremde zum ersten Mal treffen - das ist die Friedhofskapelle auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf. Der Wohnwagen, in dem Benni seine Freier trifft, stand auch in Berlin - nämlich auf der Raststätte Dreilinden. Auch bekannt ist die Schule, auf die unter anderen Jonas, Franziska und Martha gehen. Drehort dafür war die Rheinfelder Schule in Charlottenburg-Wilmersdorf.

„Dark”-Szene gedreht an der Rheinfelder Schule in Berlin-Charlottenburg. Quelle: Andrea David / Netflix (Foto: Andrea David / Netflix)
„Dark”-Szene an der Rheinfelder Schule in Berlin-Charlottenburg. Quelle: Andrea David / Netflix

Ihr wollt mehr Drehorte sehen?

Wenn ihr wissen wollt, wo weitere Filme und Serien gedreht wurden, dann checkt filmtourismus.de aus. Dort findet ihr Drehorte auf der ganzen Welt, zu ganz verschiedenen Filmen und Serien. Ein echter Tipp, für den nächsten Urlaub!


Artikel vom 06.10.2021