UnserDing Scratch Logo
Foto: pixabay.com/brahmsee
Thema: Camping

Was gibt's schöneres als im Sommer ganz viel Zeit draußen an der frischen Luft zu verbringen, in der Sonne, am Wasser, zwischen Bäumen? Warum nicht auch mal eine Nacht draußen verbringen oder gleich mehrere? Campingurlaub ist euer Ticket in die Natur! UNSERDING hat für euch viele Infos zum Thema gesammelt, zum Beispiel: Wie finde ich das beste Zelt und wo ist Wildcampen erlaubt? Lest ihr hier!

Illustration eines Zelts (Foto: pixabay.com/bowl_of_nicole)
Welcher Campingtyp seid ihr?
Auf einem Campingplatz kommen die verschiedensten Menschen zusammen, für die Camping auch grundverschiedene Dinge bedeutet. Für manche ist es reines Überleben, für andere Urlaub in der Natur - aber bitte luxuriös.

Jemand streckt seine Füße aus einem Zelt nach draußen (Foto: pixabay.com)
Welches Zelt passt zu meinem Urlaub?
Für einen Camping-Urlaub ist euer wichtigstes Gadget natürlich euer Zelt. Euer Zuhause für die Zeit eures Trips, Schlafzimmer, Kleiderschrank und bei schlechtem Wetter auch Wohnzimmer in einem. Worauf ihr beim Zeltkauf achten solltet, lest ihr hier.

Zelt (Foto: pixabay.com/Pexels)
Wildcamping in Deutschland und Europa
Wildcamping klingt nach Abenteuer und Freiheit: Einfach raus und unterwegs sein, und wenn man ein schönes Plätzchen findet, stellt man da sein Zelt auf und bleibt, solange man will. Das ist aber nicht überall erlaubt. Wir checken, wie die Regeln in Europa sind.

Jemand hält ein Handy vor einem Campingbus in der Hand (Foto: pixabay.com)
Apps für euren Campingtrip
Ein Campingtrip will gut geplant sein: Wo geht’s hin, wie lange bleiben wir, dürfen wir wild campen? Bei der Planung helfen können euch verschiedene Apps. Ein paar haben wir hier zusammengetragen.

Jemand steht mit einem Rucksack auf dem Rücken im Wald (Foto: pixabay.com/Pexels)
Packliste für‘s Festival
Dieses Jahr fällt die Festival-Saison aus... wer das nicht aushält, kann viele Konzerte streamen. Damit richtig Festivalfeeling aufkommt, tut man das am Besten draußen - und am Allerbesten campt man auch noch im Garten. Die ultimative Festival-Packliste stellen wir euch trotzdem hier zur Verfügung. Auch zum Download!

Anne und Sebastian vor ihrem umgebauten Campingvan (Foto: reisefroh.de/privat)
Leben im Camper-Van
Anne und Sebastian kommmen aus Saarbrücken. Da sind sie aber schon seit einer Weile nicht mehr fest verortet, denn 2016 haben sie entschieden, ihre Wohnung gegen einen selbst ausgebauten Camper-Van zu tauschen und auf Reisen zu gehen. Ein Rückreisedatum gibt es für sie nicht.

Eine Frau mit einer Tasse sitzt neben einem Zelt im Wald (Foto: pixabay.com/Free-Photos)
Tricks beim Zelten
Es ist Hochsommer. Und in normalen Jahren damit Festival- und Campinghochphase. Festivals gibt’s diesen Sommer natürlich nicht, Camping geht aber ja auch ohne. UNSERDING sammelt hier Tipps für euren Campingurlaub!