Ein Bild einer Grünlilie vor weißem Hintergrund (Foto: picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/D.Harms)
Diese 3 Zimmerpflanzen sind unzerstörbar

Zimmerpflanzen sind einfach cool, aber wehe man vergisst sie einmal...! Fast schon anstrengend diese Mitbewohner. Wir haben euch drei Überlebenskünstler rausgesucht, die fast niemand kaputt bekommt.

1. Grünlilie

Ein Bild einer Grünlilie (Foto: IMAGO / Panthermedia)

Laut Gärtnerin Susanne aus Saarbrücken, ist die Grünlilie die beste Anfängerpflanze die ihr euch aussuchen könnt. Bestens geeignet für alle Hobby-Gärtner ohne grünen Daumen:

Gärtnerin Susanne erklärt, warum die Grünlilie perfekt für alle Anfänger ist.
Audio
Gärtnerin Susanne erklärt, warum die Grünlilie perfekt für alle Anfänger ist.

Grünlilien sind laut Susanne auch luftreinigend. Perfekt also zum Beispiel für euer Schlafzimmer. Außerdem zeigen euch die Pflanzen sogar wenn sie Wasser brauchen: Dann werden die Blätter grau. Wenn ihr dann schnell gießt, sieht die Pflanze am nächsten Tag wieder top aus!

2. Bogenhanf

Ein Bild eines Bogenhanfs (Foto: IMAGO / blickwinkel)

Auch der Bogenhanf ist ein Dauerbrenner für Studi-WGs oder vergessliche Gärtner unter euch: Die Pflanze ist so pflegeleicht wie Kakteen. Bedeutet, sie kann lange ohne Wasser auskommen. Die Pflanze ist also richtig hartnäckig und zäh. Bogenhanf wird manchmal auch "Schwiegermutterzunge" genannt. Woher das wohl kommt?

3. Gummibaum

Ein Bild eines Gummibaums (Foto: IMAGO / blickwinkel)

Hier ist der Name Programm: Der Gummibaum ist quasi nicht kleinzukriegen. Er wächst in kühleren und in wärmeren Räumen gut, in hellen genauso wie in dunkleren. Kurz gesagt: Eigentlich überall. Tipp: Ab und zu mal die Blätter des Gummibaums mit einem feuchten Tuch abwischen und vom Staub befreien. Dann sieht die Pflanze direkt aus wie neu.


Artikel vom 26.07.2021