UnserDing Scratch Logo
Tüsn (Foto: Pressefoto/Jaro Suffner)
Tüsn

Am Sonntag gab's für euch Indie-Pop aus Berlin von "TÜSN". Hier gibt's alle Infos zum Nachhören und Nachlesen.

Tüsn ist eine deutsche Indie-Synth-Pop-Band, die 2012 in Berlin gegründet wurde. Ihr Debüt-Album Schuld erschien 2016. Angefangen hat für die Band alles mit Sänger und Songwriter Stefan „Snöt“ Fehling und Schlagzeuger Tomas Golabski. Die beiden haben sich schon während ihrer Schulzeit in Nordhessen kennengelernt. Zu "TÜSN" wurden sie aber erst, als die beiden in Berlin Daniel Kokavecz kenngelernt haben. Er macht das Trio am Bass komplett.

TÜSN in der STARTHILFE
Audio
TÜSN in der STARTHILFE

Auf Tour mit Marilyn Manson

Ende 2014 veröffentlichte die Band ihre erste Single Schwarzmarkt. Ein Jahr später waren sie schon als Vorgruppe für "The Airborne Toxic Event" und "Marilyn Manson" unterwegs. Es heißt, der US-amerikanische Künstler hätte die Band persönlich als Support ausgewählt. Außerdem waren die drei Jungs auf diversen Festivals am Start - unter anderem bei Rock am Ring, Rock im Park und dem Melt Festival. Auftritte vom Trio gab es aber nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Fernsehen. Sie waren zu Gast bei Inas Nacht und Circus HalliGalli.

2016 erschien das Debütalbum "Schuld", das auf Platz 74 in die deutschen Album-Charts einstiegt. Im selben Jahr waren Tüsn auf den Deutschland-Konzerten der Europa-Tour der britischen Band "Hurts" als Support mit auf Tour.

Genre: Synthie- und Indie-Pop

Besetzung: Stefan "Snöt" Fehling (Gesang), Tomas Golabski (Schlagzeuger), Daniel Kokavecz (Bass)


In der STARTHILFE gibt's immer einiges auf die Ohren. Also: Einschalten!