DIe drei Mitglieder der Band Storky Bones stehen auf einer Autobahnbrücke  (Foto: Storky Bones/Pressefoto)
Storky Bones

Storky Bones - das sind die Brüder Chris und Phil und ihr Kumpel Seb. Die drei kommen aus der Nähe von St. Wendel. Wir haben mit den Jungs über ihre Studiozeit zum Album, ihre Songs und über Freiheit geredet.

Die drei Saarländer haben einen starken Start hingelegt: Seit Sommer 2020 veröffentlichen sie ihre Musik und haben mit ihrem Song "Waterdrop" innerhalb von nur zwei Wochen 10.000 Streams abgeräumt.

Podcast: Die Band Storky Bones in der Starthilfe
Audio
Podcast: Die Band Storky Bones in der Starthilfe

Ihre Musik macht Lust auf Sommer: akustische Gitarren, Synthesizer, Drumset. Mal fette Bässe und mal easy E-Gitarre. Musik zum frei fühlen. Ihr Album haben sie in Koblenz aufgenommen und dafür zu dritt zwei Wochen lang in einem Wohnwagen geschlafen. Entstanden ist bei dieser Studiosession auch die Single "May in Mainz". Die hört ihr natürlich am Sonntag in der Starthilfe!


In der STARTHILFE könnt ihr sie hören!

Sonntag, 18:45-19:45 Uhr.