Danger Dan (Foto: Fotograf: Jaro Suuffner)
Danger Dan

Mit der Band Antilopen Gang ist Danger Dan als Rapper seit Jahren auf den Bühnen unterwegs. Im April hat er sein Soloalbum "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt" veröffentlicht. Wer darauf Rap erwartet, wird überrascht werden. Am Sonntag war Danger Dan zu Gast in der Starthilfe!


"Mal die Grenzen auszuloten, was erlaubt und was verboten ist", das hat Danger Dan mit seinem Track auf dem gleichnamigen Album "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt" gezeigt. Nicht ohne Grund wird der Song gerade millionenfach gestreamt und gefeiert. Dabei ist es kein klassischer Rap-Song, für den Danger Dan und die Antilopen Gang bekannt sind, sondern ein Klavierstück.

Durch seinen Auftritt, gemeinsam mit dem Star-Pianisten Igor Levit, im ZDF Magazin Royal mit Jan Böhmermann, sorgte er für eine öffentliche Debatte, was die Kunstfreiheit alles deckt. Für Danger Dan ist vieles von ihr gedeckt, denn in dem Track wird auch vor Kritik an bekannten Persönlichkeiten und ganzen Systemen nicht gespart.

Starthilfe: Danger Dan
Audio [UNSERDING, (c) UNSERDING, 10.05.2021, Länge: 06:08 Min.]
Starthilfe: Danger Dan

Elf Klavierballaden sind auf dem Soloalbum vertreten - darunter auch "Eine gute Nachricht". Ein Liebeslied das sowohl die Vergänglichkeit aller Dinge aufgreift und gleichzeitig die Liebe feiert. Damit aus dem Klavieralbum auch wirklich eins mit Klavierbegleitung wurde, musste Danger Dan ordentlich üben. Obwohl er Klavier spielen kann, war es nicht so leicht elf Tracks zu veröffentlichen, die alle anders klingen.

"Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt" ist eine Mischung aus Emotionalität, Kritik an der Gesellschaft und Satire. Am Sonntag könnt ihr euch in der Starthilfe selbst davon überzeugen!


In der STARTHILFE könnt ihr ihn hören!

Sonntag, 18:45-19:45 Uhr.