UnserDing Scratch Logo
Ein Screenshot eines Handys mit den Icons für Twitter, Instagram und Snapchat (Foto: dpa/Rolf Vennenbernd)
Insta löscht Fake-Accounts

Instagram will ab sofort Fake-Konten löschen. Das hat das Unternehmen auf seiner Homepage bekanntgegeben. Außerdem sollen Fake-Likes, Fake-Followers- und Kommentare entfernt werden.

Hintergrund dafür ist für Instagram die wirkliche Interaktion und Erfahrung, die Instagram-Nutzer haben sollen. Wie Instagram mitgeteilt hat, hat das Unternehmen in der letzten Zeit immer mehr Accounts festgestellt, die durch Drittanbieter-Apps mehr Follower kreieren. Die wiederum posten Fake-Kommentare oder setzen Fake-Likes. Diese künstlichen Interaktionen will Instagram zukünftig eindämmen. Deshalb will das Unternehmen ab sofort alle nicht authentischen Inhalte und Aktivitäten löschen.

Neues Passwort eingeben

Findet Instgram bei euch Hinweise auf Drittanbieter-Apps, werdet ihr aufgefordert, euer Passwort neu einzugeben. Das heißt nicht, dass ihr absichtlich eure Daten rausgegeben habt, es kann auch sein, dass ihr unabsichtlich Dritten Zugang zu eurem Account gewährt habt. Unabhängig davon: Bekommt ihr so eine Nachricht, müsst ihr euer Passwort ändern, um anderen den Zugriff auf euer Konto zu sperren.

Instagram betont in seiner Mitteilung die Wichtigkeit des Kampfs gegen Fake-Accounts. Sollten Nutzer weiterhin Apps von Drittanbietern verwenden, um mehr Follower zu bekommen, kündigt das Unternehmen Konsequenzen an.


Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "UNSERDING mit Stephanie" berichtet.