UnserDing Scratch Logo
Ein Tropfen Wasser fällt in eine Pfütze (Foto: pixabay.com/ronymichaud)
Ehrenamtlich auf’s Festival

Ehrenämter gibt es viele, und die Bereiche, in denen Menschen ehrenamtlich aktiv sind, sind extrem vielfältig. Freiwillige Feuerwehr, Jugendtrainer im Fußball, Helfer beim THW – alles Ehrenämter. Selina ist ehrenamtlich bei Viva con Agua aktiv. Ihre Arbeit beinhaltet auch den Besuch von Konzerten und Festivals.

Viva con Agua ist eine Non-Proft-Organisation, die sich für Zugang zu sauberem Trinkwasser weltweit einsetzt. Selina sagt, dass es extrem einfach für sie war, dort anzufangen.

„Man lernt super schnell tolle Menschen kennen. Und hat selber Spaß daran, etwas Gutes zu tun!“

Für Viva con Agua geht sie zum Beispiel viel zu Veranstaltungen wie Konzerten oder auch Festivals. Dort wird dann das Becherpfand von Besuchern, die spenden möchten, gesammelt. Oft wird auch ein Infostand aufgebaut, der dann betreut werden muss. Die Konzerte kann Selina sich auch nach ihrem eigenen Musikgeschmack aussuchen, „da ist immer irgendwas Cooles dabei.“

Auch eigene Veranstaltungen werden von den Ehrenamtlern geplant. Zum Beispiel haben sie im November ein Pub Quiz in Saarbrücken organisiert, dort konnten die Besucher ebenfalls spenden. „Das war richtig toll!“ Selina macht ihr Ehrenamt also großen Spaß. Denn sie tut etwas Gutes und nimmt gleichzeitig viele Erfahrungen mit!

Über dieses Thema wurde auch in der UNSERDING-Show mit Moritz berichtet.