Lie Ning (Foto: Ben Wolfs)
Lie Ning

Musik, Tanz, Film – Lie Ning aus Berlin will seine künstlerische Vision für so viele Sinne wie möglich erfahrbar machen.

Bisher waren Lie Nings Songs eher ätherisch-warme Wohlfühloasen, gemacht für erotische Vorspiele aller Art. Im Track „Can I Have This Dance“ zieht der Berliner das Tempo deutlich an und und zeigt damit, wohin die Reise im Jahr 2022 für ihn gehen könnte. Lie Ning klingt, als hätten The Weeknd und Sam Smith einen überraschend romantischen gemeinsamen Wochenendtrip hinter sich.

Peer Liening-Ewert wurde in Berlin zusammen mit seiner Mutter in einer Prenzlauer Kommune groß. Entsprechend lernt er bereits früh alternative Lebensstile kennen und kann sich kreativ vielseitig austoben. Heute arbeitet der 24-jährige als Tänzer, Schauspieler, Regisseur und eben aktuell besonders fokussiert als Musiker. Dabei fließt bei ihm alles zusammen, weswegen man bei Lie Ning fast schon einem ganzheitlichen Ansatz sprechen möchte, würde es nicht so verschwurbelt esoterisch klingen.

Mit seinem Sound und seiner Attitude passt Lie Ning aber passgenau in eine Zeit, in der es spätestens seit dem globalen Erfolg von Lil Nas X selbstverständlich ist, als queerer Schwarzer selbstbewusst sein Ding zu machen. Klar wird das den einen oder anderen homophoben Hater auf den Plan rufen, aber mit Lie Ning hat die LGBTQ+-Community einen weiteren Vorzeige-Act mit Haltung und hoher politischer Ausdruckskraft. Zu dessen Tracks sich trotzdem wunderbar romantische Zeit verbringen lässt.