UnserDing Scratch Logo
Jemand spielt auf einer Gitarre (Foto: pixabay.com/Pexels)
Reunions & Solokarrieren

Kennt ihr noch die Pussycat Dolls? Einen ihrer größten Hits hatte die Girlgroup mit Frontsängerin Nicole Scherzinger mit „Don’t Cha“ im Jahr 2005. Bei Spotify hat der Song aktuell auch immer noch über 200 Millionen Streams. 2010 verließ Nicole Scherzinger die Band. Jetzt soll’s eine Reunion geben. Diese Band ist nicht die einzige, die irgendwann zurückkommt.

Comebacks gab es in der Musikgeschichte schon viele. Die Pussycat Dolls zum Beispiel wollen 2020 auf Tour gehen, gut 10 Jahre nach dem letzten gemeinsamen Auftritt.

Die Pussycat Dolls bei einem Konzert 2009 (Foto: picture alliance/Olaf Kraak/epa anp/dpa)

Ob sie sich das von den Jonas Brothers abgeguckt haben? Die hatten sich ja auch im Oktober 2013 getrennt, seit Februar 2019 sind sie wieder zurück im Musikbusiness und haben seitdem zum Besipiel ihre Single „Sucker“ veröffentlicht. Schon ein Jahr, bevor sie das verkündet haben, haben sie im Hintergrund an einem neuen Album und an einer Dokumentation gearbeitet. Ihre Reunion wäre beinahe geleakt worden, denn die Tochter von Kevin Jonas hat es in ihrer Schulklasse ausgeplaudert. Die haben aber alle nichts weiter erzählt.

Es sind außerdem Gerüchte im Umlauf, dass One Direction zurückkommen sollen. Liam Payne hat in einem Interview verraten, dass er und Harry Styles Lust darauf hätten. Fans können sich also ganz mal ganz vorsichtig Hoffnungen machen, vielleicht wird das ja was.

Alternative: Solokarriere

Liam Payne ist aber auch ein gutes Beispiel für das, was viele Musiker sonst nach der Auflösung ihrer Band machen: nämlich einfach solo weiter im Business bleiben! Auch Liams ehemaliger Bandkollege Niall Horan hat das so gemacht.

In Deutschland aktuell super bekannt ist auch Rapper Kummer. Der heißt mit vollem Namen Felix Kummer und ist auch der Sänger der Band Kraftklub. Die Band hat sich nicht getrennt, hat 2017 noch ein Album rausgebracht. Kummer hat einfach mehrere Projekte parallel laufen.

Camila Cabello (Foto: Sony Music)
Camila Cabello

Und auch Camila Cabello stand am Anfang ihrer Karriere nicht allein auf der Bühne: Sie war Teil der Band Fifth Harmony, die aus der Castingshow „The X Factor“ enstanden ist. Bei der Show sind sie zwar nur dritte geworden, waren danach aber trotzdem super erfolgreich. Camila Cabello ist dann vor vier Jahren aus der Band ausgestiegen und macht seitdem solo Karriere.


Über dieses Thema wurde auch in der UNSERDING-Morningshow mit Jonas und Thurie am 11. Februar 2020 berichtet.