Musikerin Mola. (Foto: Bierling/Pressefoto)
Mola

Mola hat vor kurzem ihr erstes Album "Schnee im Sommer" veröffentlicht. Warum Anrufen für Mola next Level ist, was bei der Albumaufnahme alles los war und was Frauen noch lernen müssen, das hat sie uns am Sonntag in der Starthilfe erzählt.

Molas Musik ist die ungeschönte Antithese zu einer rosaroten Welt. Sie feiert sich kaputt, zieht dich mit in ihr inneres Chaos und verzichtet aufs übliche romantische Schönreden. Ihr erstes Album "Schnee im Sommer" ist seit November da und könnte ein Album einer 80er Jahre Punkrockband mit Liebeskummer sein. Oder aber auch die Platte einer Alternative Band aus den 90ern, kurz vor ihrem Urlaub in einer Betty Ford Klinik. Mola zeigt, dass Popmusik ehrlich und real sein kann und das es cool ist, Musik zu machen, die den Mainstream interessiert.

Podcast: Mola in der Starthilfe
Audio
Podcast: Mola in der Starthilfe


In der STARTHILFE könnt ihr sie hören!

Sonntag, 18:45-19:45 Uhr.