Kid Dad (Foto: Pressefoto / Max. Zdunek)
Kid Dad

Die Musik von Kid Dad ist sehr abwechslungsreich. Die Band setzt hauptsächlich auf Grunge- und Alternative-Rock. Ihre Songs werden aber auch durch andere Stilrichtungen beeinflusst. In der UNSERDING-Starthilfe haben sie von ihrem neuem Album und der geplanten Europa-Tour 2021 erzählt.

Kid Dad das sind der Gitarrist und Sänger Marius Vieth, Max Zdunek (Bass, Synthesizer, Gesang), Michael Reihle am Schlagzeug und Gitarrist Joshua Meinert.

Mit ihrem Debütalbum "In A Box“ haben Kid Dad ein sehr abwechslungsreiches Album veröffentlicht. Das zeigt sich bereits an dem Opener Song "A Prison Unseen". Der Track ist ein Hybrid aus zwei verschiedenen Songs.

Starthilfe: Kid Dad
Audio
Starthilfe: Kid Dad

Die Band aus Paderborn setzt auf Grunge-  und Alternative-Rock, beeinflusst werden ihre Songs aber auch von anderen Stilrichtungen – etwa Posthardcore und Punkrock. Die Musik kombinieren die vier Jungs mit intimen Texten. Es geht um Kontroll- und Sinnesverlust, kleine Notlügen oder auch die Erkenntnis, dass man sein Leben für jemand anderen gelebt hat.

Die Songs für "In A Box" entstanden an verschiedenen Orten – etwa in Hannover, Berlin oder auch in Ostfriesland. Auch die Texte von Sänger Marius Vieth wurden in verschiedenen Ländern geschrieben. Er bereiste unter anderem China, England und die Schweiz.


In der STARTHILFE gibt's immer einiges auf die Ohren. Also: Einschalten!