UnserDing Scratch Logo
Das Ding ausm Sumpf (Foto: Nora Schuessler)
Das Ding ausm Sumpf

Am Sonntag gab's für euch HipHop von "Das Ding ausm Sumpf". Wir haben für euch alle Infos zum Nachhören und Nachlesen.

"Das Ding ausm Sumpf" spielt selbsternannten "HipHop für Leute die keinen HipHop hören". Er ist Träger des Bayrischen Kulturpreises 2018, wurde von der Initiative Musik ausgezeichnet. Zum HipHop gefunden hat der Musiker durch Tupac: "Ich hatte Tupac rauf- und runtergehört. Das war für die Ländler ein seltsames Ansehen, dass ein Typ mit einem Bandana und ultrabreiten Hosen durchs Dorf schlapft." Dennoch war die HipHop-Legende die musikalische Heimat des Niederbayers.

Das Ding ausm Sumpf in der STARTHILFE
Audio
Das Ding ausm Sumpf in der STARTHILFE

"Das Ding ausm Sumpf" macht fette Beats, schreibt Texte über Politik und die Gesellschaft und hat nen Doktortitel. Nach seinem Abi hat er studiert und in Volkswirtschaftslehre promoviert. Und so komisch das auch klingt: "Das Ding ausm Sumpf" hat seine Doktorarbeit auch für sein Songwriting genutzt: "Das ist wie einem neugierigen Jungen alles an die Hand zu geben und das will ich natürlich auch in meiner Musik wiedergeben." Rausgekommen ist dabei seine EP "Expedition 1". Der Song "WWNW – Wer wenn nicht wir?" ist quasi eine VWL-Doktorarbeit in nem freshen HipHop-Mantel.

Genre: HipHop


In der STARTHILFE gibt's immer einiges auf die Ohren. Also: Einschalten!