UnserDing Scratch Logo
Albumcover Jonas Blue (Foto: Jonas Blue)

Blue

Jonas Blue

Er ist der erfolgreichste UK-Newcomer der letzten zwei Jahre: Dance-Sensation Jonas Blue, der mit Hits wie "Fast Car" und "Perfect Strangers" schon an der Chartspitze war. Sein Debütalbum "Blue" kommt aber erst jetzt.

Der Songwriter, DJ, Produzent und Remixer Guy James Robin alias Jonas Blue nimmt die Inspiration für seine Musik aus dem Pop sowie klassischer Dance Music und dem Tropical-House-Sound von Produzenten wie Felix Jaehn, Lost Frequencies und Kygo. Nachdem er mit seinen zahlreichen Singles bereits große Erfolge erzielen konnte, folgt nun sein Debütalbum "Blue". Im Oktober hatte Jonas Blue seine neue Single "Polaroid" vorgelegt – aufgenommen mit Liam Payne und Lennon Stella. Insgesamt vereint sein Debütalbum "Blue" aber gleich 15 Titel.

Albumcover Jonas Blue (Foto: Jonas Blue)

Tracklist:

  1. Drink to You (Feat. Zak Abel)
  2. Mama (Feat. William Singe)
  3. Perfect Strangers (Feat. JP Cooper)
  4. I See Love (Feat. Joe Jonas)
  5. Polaroid (Feat. Lennon Stella & Liam Payne)
  6. Desperate (Feat. Nina Nesbitt)
  7. By Your Side (Feat. RAYE)
  8. Wild (Feat. Chelcee Grimes, Jhay Cortez & TINI)
  9. Wherever You Go (Feat. Jessie Reyez & Juan Magán)
  10. Purpose (Feat. Era Istrefi)
  11. Rise (Feat. Jack & Jack)
  12. Supernova (Feat. Charlotte OC & Dark Heart)
  13. We Could Go Back (Feat. Moelogo)
  14. Come Through by Jonas Blue, Kaskade & Olivie Noelle (Feat. Kaskade & Olivia Noelle)
  15. Fast Car (Feat. Dakota)

Der erste Blick auf die Tracklist zeigt, das viele hochkarätige Kollegen mit dabei sind - unter anderem Liam Payne und Chelcee Grimes.