UnserDing Scratch Logo
Die ärzte - Hell (Foto: Die Ärzte/Pressebild)

Hell

die ärzte

Über acht Jahre sind seit dem letzten Album vergangen. Jetzt sind Bela, Farin und Rod zurück mit einem neuen ärzte-Studio-Album, dem dreizehnten insgesamt.

"Es läuft alles total gut zwischen uns, total harmonisch", hat Bela B im Interview mit dem Saarländischen Rundfunk erzählt. Nach dem letzten Album hatte es eine kleine Flaute in der Band gegeben, das "ärzte-Gefühl war bei mir aber nicht weg, und bei den anderen denke ich auch nicht", so Bela.

"Hell" heißt jetzt das neue Album, und das ist doppelt gemeint: Sowohl als hell wie dunkel als auch als Hell wie Hölle. Laut Bela "ein helles Album in dunklen Zeiten." In den Songs wird angeprangert, alles was gerade so falsch läuft in der Welt. Aber es geht auch um Liebe.

"Die Musik steht aber auch für sich, man kann die einfach mal ohne Texte hören." Für Bela B und seine Bandkollegen ist das auf dieser Platte ziemlich gut gelaungen.

Eingespielt hat die Band das Album in gerade mal 7 Wochen, geplant waren eigentlich 3 Monate. Aber es war eben Corona-Pandemie und und deswegen konnten die drei sich quasi im Studio einschließen und es einfach druchziehen.

Tracklist:

  1. E.V.J.M.F.
  2. PLAN B
  3. ACHTUNG: BIELEFELD
  4. WARUM SPRICHT NIEMAND ÜBER GITARRISTEN?
  5. MORGENS PAUKEN
  6. DAS LETZTE LIED DES SOMMERS
  7. CLOWN AUS DEM HOSPIZ
  8. ICH, AM STRAND
  9. TRUE ROMANCE
  10. EINMAL EIN BIER
  11. WER VERLIERT, HAT SCHON VERLOREN
  12. POLYESTER
  13. FEXXO CIGOL
  14. LIEBE GEGEN RECHTS
  15. ALLE AUF BRILLE
  16. THOR
  17. LEBEN VOR DEM TOD
  18. WOODBURGER

Genre: Punk
Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2020