UnserDing Scratch Logo
Plattencover David Guetta "7" (Foto: Pressefoto)

7

David Guetta

Auch in seinem neuen Album "7" durchbricht David Guetta die Grenzen verschiedenster Genres. Und wie so oft, bei großen DJ-Stars, ist sein Album gefüllt mit prominenten Gästen.

Auf dem kommenden Doppelalbum stellt der Megastar seine meisterhafte Fähigkeit unter Beweis, Dance-Tracks mit unterschiedlichen Genres zu kreuzen. Das Werk enthält einige seiner jüngsten Monsterhits, darunter "2U"mit Justin Bieber, "Flames" mit Sia, "Like I Do"mit Martin Garrix und Brooks sowie "Don’t Leave Me Alone"mit Anne-Marie.

Tracklist:

  1. Don’t Leave Me Alone (feat. Anne-Marie)
  2. Battle (feat. Faouzia)
  3. David Guetta & Sia - Flames
  4. Blame It On Love (feat. Madison Beer)
  5. David Guetta, Bebe Rexha & J. Balvin - Say My Name
  6. Jason Derulo & David Guetta - Goodbye (feat. Nicki Minaj & Willy William)
  7. I’m That Bitch (feat. Saweetie)
  8. David Guetta, Martin Garrix & Brooks - Like I Do
  9. 2U (feat. Justin Bieber)
  10. She Knows How To Love Me (feat. Jess Glynne & Stefflon Don)
  11. David Guetta & Steve Aoki - Motto (feat. Lil Uzi Vert, G-Eazy & Mally Mall)
  12. Black Coffee & David Guetta - Drive (feat. Delilah Montagu)
  13. Para que te quedes (feat. J. Balvin)
  14. Let It Be Me (feat. Ava Max)
  15. David Guetta & Sia - Light Headed

Plattencover David Guetta "7" (Foto: Pressefoto)

Guetta ist für seine Kollaborationen mit Pop- und Hip-Hop-Superstars bekannt, und auch das kommende Album bietet davon reichlich. Zu den Gästen zählen Anne-Marie, Bebe Rexha, Black Coffee,G-Eazy, J.Balvin, Jason Derulo, Jess Glynne, Justin Bieber, Lil Uzi Vert, Madison Beer, Martin Garrix, Nicki Minaj, Sia, Stefflon Don, Steve Aoki und Willy William, dazu gesellen sich jede Menge neue Talente.