UnserDing Scratch Logo
Ava Max - Heaven and Hell (Foto: Ava Max / Atlantic Records)

Heaven and Hell

Ava Max

Mehr 4 Milliarden mal wurde ihre bisherigen Songs bis jetzt gestreamt – und jetzt bringt Ava Max auch ihr Debütalbum raus: „Heaven and Hell“.

„Sweet But Psycho”, „Who’s Laughing Now”, und „Kings & Queens” sind natürlich auf dem Album – dazu kommen noch weitere bekannte und einige neue Songs.

Der Titel – „Heaven and Hell“ – steht laut Ava Max selbst für Licht und Schatten, Gut und Böse und Engelchen und Teufelchen auf den eigenen Schultern. Einige Songs klingen düsterer als andere, „Heaven and Hell“ soll ein Mittelweg sein zwischen all den Emotionen, denen wir täglich ausgesetzt sind.

Ava Max kommt aus den USA und wurde 2018 mit dem Song „Sweet but Psycho“ bekannt, der in mehreren Ländern sehr erfolgreich war.

Ava Max - Heaven and Hell (Foto: Ava Max / Atlantic Records)

Tracklist:

  1. H.E.A.V.E.N.
  2. Kings & Queens
  3. Naked
  4. Tattoo
  5. OMG What's Happening
  6. Call Me Tonight
  7. Born to the Night
  8. Torn
  9. Take You to Hell
  10. Whos' Laughing Now
  11. Belladonna
  12. Rumors
  13. So Am I
  14. Salt
  15. Sweet but Psycho

Genre: Dance-Pop
Erscheinungsdatum: 18. September 2020