UnserDing Scratch Logo
Albumcover von Ariana Grandes Album "Thank u, next" (Foto: Pressefoto/Label)

Thank U, Next

Ariana Grande

Nur ein paar Monate nach ihrem letzten Album "Sweetener" hat Ariana Grande schon ein neues Album am Start. Das hat gute Chancen darauf, an den Erfolg des Vorgängers anzuknüpfen.

2018 war das wohl bisher erfolgreichste Jahr für Ariana Grande: Zwei Grammy-Nominierungen, ein YouTube-Rekord mit dem Video zu ihrer Single „Thank U, Next“ und der Titel der "Woman Of The Year 2018" des Billboard Magazins. Erst im letzten August veröffentlichte Ariana Grande ihr erfolgreiches letztes Studioalbum "Sweetener" inklusive der Hit-Singles "no tears left to cry", "God Is A Woman" und "Breathin'".

Albumcover von Ariana Grandes Album "Thank u, next" (Foto: Pressefoto/Label)

Tracklist:

  1. Imagine
  2. Needy
  3. NASA
  4. Bloodline
  5. Fake Smile
  6. Bad Idea
  7. Make Up
  8. Ghostin
  9. In My Head
  10. 7 Rings
  11. Thank U, Next
  12. Break Up With Your Girlfriend, I'm Bored

Auf der Welle des Erfolgs schwimmt Grande auch in das Jahr 2019: Mit ihrem neuen Hit „7 Rings“ stellt sie mit knapp 15 Millionen Streams den neuen Spotify-Rekord für den meistgestreamten Song in 24 Stunden auf. Der ist auf ihrem neuen Album „Thank U, Next“. Mit der gleichnamigen Single drückt sie ihre Dankbarkeit an ihren Ex aus und erklärt, dass die Liebe zu sich selbst die wichtigste Beziehung in ihrem Leben darstellt.


Über diese Platte wurde auch in allen UNSERDING-Sendungen vom 11.02.2019 bis zum 17.02.2019 berichtet.