UnserDing Scratch Logo
Namika im Visual Radio

Namika

Am Montag, 4. Juni, war Namika LIVE bei Michi im UNSERDING-Studio zu Gast.

Bei Michi im Studio hat Namika erzählt, wie es war, nach ihrem großen Erfolg "Lieblingsmensch" ihr zweites Album rauszubringen. Außerdem hat sie ihren Spitznamen verraten - und, was in ihrem Kühlschrank nie fehlen darf.

Namika ist ein musikalisches Multitalent. Schon mit zarten neun Jahren hat sie begonnen zu rappen. Was zunächst vor allem als Kinderspiel begann, entwickelte sich schnell zu Namikas Leidenschaft - Heute überzeugt sie mit ihrem Rap-Talent. Daneben bedient sie aber nur bedingt die typischen Hip-Hop-Klischees von Straße und Niveau.

Gold für ihr Debüt

Ihr Debütlbum "Nador" hat sie schon 2015 auf den Markt gebracht. Auf ihrer Platte beweist sie ihr besonderes Talent als Musikerin. Die erste Single "Lieblingsmensch" stand wochenlang an der Spitze der Charts, das Album wurde mit Gold ausgezeichnet.

Namikas neues Album "Que Walou" ist nun die Fortsetzung und Weiterentwicklung ihres Debütalbums. Namika hat sich seitdem künstlerisch weiterentwickelt. Der Name des Albums, "Que Walou", ist eine Redenwendung aus Zentralmarokko und bedeutet "wie nichts" oder "für nichts". Genau so klingt das Album nun auch: leicht, bouncy, scheinbar mühelos.