UnserDing Scratch Logo
Glastrophäe filmreif! (Foto: Veranstalter/Filmreif Festival)
filmreif! Filmfestival in St. Ingbert
30.05.2019

UNSERDING präsentiert euch vom 30. Mai bis zum 2. Juni das "filmreif"-Filmfestival 2019 in St. Ingbert. Auch diesmal Jahr habt ihr die Chance, nice Filme von jungen Filmemachern zu sehen.

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni wird St. Ingbert zur Filmstadt. In drei verschiedenen Locations die Wettbewerbsfilme gezeigt: in der Stadthalle, in der Kinowerkstatt und - ein Highlight des Festivals - das Open Air Kino auf dem Marktplatz der Stadt.

Alle Infos zum Festival findet Ihr hier.

Preise im Wert von 8.000 Euro

Für die Filmemacher gibt es Preise im Wert von insgesamt 8.000 Euro in unterschiedlichen Kategorien, zum Beispiel "Bester Film", "Publikumspreis" und "Bestes Drehbuch". Der Kameramann eines Films mit einer herausragenden Bildsprache wird in der Kategorie "Besondere Bildgestaltung" prämiert, dieser Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und wurde vom Saarländischen Rundfunk gestiftet.

Zur Wettbewerbsjury gehören Regisseur Andreas Dresen, Max Ophüls-Preisträgerin Kucie Hollman, Journalistin Marisa Winter, Schauspieler Christoph Letkowski, ZDF Redakteurin Claudia Tronnier, Schauspieler Moritz Jahn, Kuratorin Marisa Winter und der Präsident des Bundesverband Deutscher Film-Autoren Marcus Siebler. Außerdem wird ein Stoffentwicklungspreis vergeben von einer eigenen Jury, die aus SWR-Redakteur Jan Berning, Regisseurin Sung-Hyung Cho und der Direktorin des Kuratoriums junger deutscher Film, Anna Schöppe, besteht.


Rückblick

Alle glücklich: das Filmfestival "filmreif!" in Sankt Ingbert kam gut an. (Foto: Sebastian Knöbber)
„filmreif!“-Premiere ein voller Erfolg
Popcorn und jede Menge neugierige Zuschauer und Filmschaffende aus ganz Deutschland auf einem Fleck. Der Eröffnungsabend des Bundesfilmfestivals „filmreif!“ war ein voller Erfolg.