UnserDing Scratch Logo
Eine Frau, die sich ein Fragezeichen vor das Gesicht hält (Foto: pixabay/Anemone123)
SR Ferien Open Air
FAQ

Ab wieviel Jahren darf ich hin? Wie sieht es mit Toiletten aus? Gibt es eine Garderobe? Hier findet ihr alle Fragen und Antworten rund ums SR Ferien Open Air St. Wendel.

Fragen und Antworten rund um's SR Ferien Open Air


Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt zum SR Ferien Open Air St. Wendel ist für alle kostenlos.


Ab wieviel Jahren darf ich hin?

Es gibt keine Altersbeschränkung. Jeder kann kommen! Ihr braucht keinen Schülerausweis.


Wie komme ich zum Fest?

Mit dem Bus- Bahnverkehr

Bis zum Busbahnhof, oder Bahnhof fahren - die Bahnhöfe sind in der Mommstraße und liegen nebeneinander.

Zur Sicherheit der Besucher wird eigens eine OPEN AIR-Besucher-Spur vom Bus- und Zugbahnhof bis zum Open Air-Gelände eingerichtete.

Bringen und Abholen

Es gibt Halteflächen in der Wendalinusstraße - Hausnummer 3 bis 11 - und am Sportzentrum Ecke Straße "Am Stadion".

Für gehbehinderte Personenstehen stehen P-Plätze in Stadionnähe zur Verfügung.

Mehr dazu findet ihr hier.



Gibt es so etwas wie eine Garderobe oder ähnliches, wo die Besucher zum Beispiel Rucksäcke zur Aufbewahrung abgeben können?

Leider nein.


Gibt es ausreichend Getränke- und Essensstände?

Auf dem Open Air-Gelände bieten ca. 25 Essen- und Getränkestände zum Verkauf an: Cola, Limo, Wasser, Säfte uvm. Alkohol und auch Mischgetränke mit Alkohol sind verboten.

Die Essenstände bieten ein breit gefächertes Angebot an: Rost- Currywurst, Frikadellen, Pommes, Crêpes, American Donuts, Schwenker, Chinapfanne, gebratene Nudeln, Frühlingsrollen, Eis, Pulled Pork, Pulled Beef, Pizza, Baquette, Burritos, Brezeln, Hot Dogs, Chinesische Spezialitäten, Maiskolben, frisches Obst, Muffins.


Wie sieht es aus mit Toiletten?

Es stehen sechs Toilettenwagen stehen parat und zusätzlich gibt es noch 60 Dixi-Klos.
Natürlich stehen auch barrierefreie Toiletten zur Verfügung.


Sicherheitsbestimmungen

Am 22. Juni 2018 gilt auf dem Open Air-Gelände striktes Alkoholverbot. Ebenso im Aufstellbereich in der für den Straßenverkehr gesperrten Missionshausstraße.


Verbotene Gegenstände

Am Haupteingang erfolgen Kontrollen seitens des Ordnungsdienstes; folgende Gegenstände dürfen nicht in den Besucherbereich verbracht werden:

  • Alkohol
  • Glasbehälter, Dosen
  • Kunststoffflaschen > 0,5 l Inhalt
  • Deo-, Haarspray-, und ähnliche unter Druck stehende Behälter
  • spitze, gefährliche Gegenstände sowie Waffen aller Art
  • Pyrotechnische Gegenstände aller Art, Fackeln, Wunderkerzen
  • alles, was als Wurfgeschoss missbraucht werden könnte Nicht zugelassene Gegenstände werden nicht verwahrt und später wieder ausgehändigt.

Zu eurer eigenen Sicherheit

Achtet auf eure Rucksäcke und deponiert kein Geld oder Handy in den Außentaschen. Leider gibt es ab und zu Diebstähle. Bringt euch auch geeignete Kleidung mit (zum Beispiel eine Regenjacke bei regnerischem Wetter, denn Schirme sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Sollte es heiß werden, ist ein Sonnenhut oder eine Baseballkappe nützlich, damit ihr es auch vor der Bühne in der Sonne lange aushaltet.