Stephanie Arent im UNSERDING-Raum in der Fancy Pop Up Gallery  (Foto: UNSERDING)
Fancy Pop Up Gallery eröffnet in Saarbrücken

Am Freitag, 26. März, macht die „FANCY POP UP GALLERY“ in der ehemaligen KuFa die Türen auf. Damit eröffnet in Saarbrücken eines der größten Pop-Up-Museen Deutschlands. Über 30 Motivkulissen sorgen für den perfekten Insta-Spot.

Die ehemalige Eventlocation wurde komplett saniert und bietet jetzt auf fast 2.500 qm Fläche verschiedene Räume für die abgefahrensten Fotos für euer Insta-Profil. Auch UNSERDING ist für euch mit einer eignen Foto-Kulisse am Start, in der sich natürlich die besten Fotos machen lassen.

UNSERDING-Moderatorin Stephanie und Volontär Johann haben das für euch bereits getestet und hatten dabei sichtlich Spaß!

Stephanie Arent und Volontär Johann im UNSERDING-Raum in der Fancy Pop Up Gallery  (Foto: UNSERDING)

Eure außergewöhnlichen Selfies und Fotos könnt ihr auf Instgram, TikTok und Co. mit euren Freunden teilen. In den über 30 Motivkulissen ist für jedes Shooting was dabei. Von der original Flugzeugturbine, über die Stormtroopers aus Star Wars, bis zum Saarland-Klassiker - einem überdimensionalen „Fleischkäs“-Weck. Tobt euch aus und seid kreativ!

Die Saarbrücker „FANCY POP UP GALLERY“ ist bis mindestens Dezember 2021 geöffnet. In Kleingruppen und unter Beachtung der Hygiene- und Coronaregeln könnt ihr Termine online buchen.


Coronahinweis:


  • Abstand halten! In der gesamten „FANCY POP UP GALLERY“ muss der Mindestabstand eingehalten werden!
  • Mundschutz tragen! Für die Fotos darf dieser zwischendurch ausgezogen werden.


Artikel vom 23. März 2021