UnserDing Scratch Logo
Cover "Robin Schulz - Uncovered" (Foto: Warner Music)

Uncovered

Robin Schulz

Kein anderer Künstler konnte in den letzten drei Jahren so viele Nr. 1-Hits in Deutschland, Österreich und der Schweiz landen wie Robin Schulz. Jetzt ist sein neues und drittes Album raus: "Uncovered".

Er ist der Inbegriff eines Pop-Phänomens: Gut drei Jahre ist es her, seitdem Robin Schulz mit seinem gefeierten Remix von "Waves (feat. Mr. Probz)" und dem globalen Überhit "Prayer In C (feat. Lilly Wood & The Prick)" zum allerersten Mal die Spitzen der weltweiten Singlecharts aufmischte. Mit seinem einzigartigen Mix aus House, Electro und Pop hat sich der Osnabrücker DJ und Producer mittlerweile zum erfolgreichsten deutschen Musikexport der letzten zwei Dekaden gemausert. Nach unzähligen Top 1-Platzierungen in über 20 Ländern, mehr als 200 Gold- und Platin-Awards sowie milliardenfachen Streams seiner Songs und Videos präsentiert sich der dreimalige ECHO-Preisträger nun auf seinem dritten Studioalbum komplett "Uncovered".

Knapp 13 Monate hat der Künstler an den insgesamt 18 Tracks gefeilt, um sich auf "Uncovered" noch facettenreicher und stilistisch noch breiter zu präsentieren. Die Platte ist seit 29. September im Handel. Nach den drei Vorabsingles - der mit Gold-prämierten David Guetta / Cheat Codes-Kollaboration "Shed A Light", der Platin-ausgezeichneten Nummer "OK (feat. James Blunt)" und Outtake "I Believe I'm Fine" zeigt sich Robin Schulz auf Album Nr. 3 von seiner vielschichtigsten und packendsten Seite.

Cover "Robin Schulz - Uncovered" (Foto: Warner Music)

Tracklist:

  • 1. Intro
  • 2. Unforgettable
  • 3. Shed a Light
  • 4. Oh Child
  • 5. Fools (feat. IRO)
  • 6. Like You Mean It (feat. Rhys)
  • 7. OK (feat. James Blunt)
  • 8. Naked (feat. Sam Martin)
  • 9. Above the Clouds
  • 10. Higher Ground
  • 11. Love Me a Little
  • 12. Tonight And Every Night
  • 13. More Than a Friend (feat. Nico Santos)
  • 14. I Believe I'm Fine
  • 15. Ha Leh Lou Ya (feat. Christy McDonald)
  • 16. Sounds Easy (feat. Ruxley)
  • 17. Un Sueno
  • 18. Outro

Inspiriert durch die monatelangen Dreharbeiten zu seiner Anfang des Jahres erschienenen Dokumentation "Robin Schulz - The Movie" schlägt der niedersächsische Hitmaker nun ein weiteres Kapitel auf. "Ich bin nicht unbedingt dafür bekannt, viele Interviews zu geben", so Robin Schulz über die Titelsuche seines neuen Longplayers. "Während der Arbeiten am Film habe ich zum ersten Mal wirklich intensiv über mein Leben und meine Karriere gesprochen. In dieser Zeit entstand auch die Idee, die Platte 'Uncovered' zu nennen."


Über diese Platte wurde auch in allen UNSERDING-Sendungen vom 09.10.2017 bis zum 15.10.2017 berichtet.