UnserDing Scratch Logo
Cover "KC Rebell- Abstand" (Foto: Banger Musik)

Abstand

KC Rebell

Seit 25. November ist mit "Abstand" das neue und sechste Album von KC Rebell auf dem Markt. Stillstand ist nämlich ein Fremdwort für den Essener.

Genau wie seine Vorgänger-Alben zeigt auch die neue Platte, dass er den Fokus auf stetige Weiterentwicklung legt. Auf bisherigen Erfolgen ausruhen? Gibt's nicht.

Es ist die Mischung aus Straßenrap und Poesie, das Verhältnis von Ego und Emotionen, wofür seine Fans ihn so lieben. KC Rebell verbindet nicht nur harten Rap mit echten Gefühlen – er ist der Meister in dieser Disziplin. Mit "Abstand" liefert er den nächsten Banger ab und beweist wieder einmal, womit er sich seine Postion in der Deutschrap-Oberliga verdient hat.

Cover "KC Rebell- Abstand" (Foto: Banger Musik)

Tracklist:

  •  1. Intro Prelude
  •  2. Intro
  •  3. Alpha
  •  4. iPhone 17 (feat. Moé)
  •  5. Paper
  •  6. Das bist alles nicht du feat. 18 Karat
  •  7. Benz AMG (feat. Summer Cem)
  •  8. Sie (feat. Frida Gold)
  •  9. Wunderbar
  • 10. Ich brauch dich
  • 11. Spiegel (feat. Kool Savas)
  • 12. Mosquitos
  • 13. Ballermann (Wildlands) (feat. Farid Bang)
  • 14. TelVision feat. PA Sports, Kianush & Kollegah
  • 15. Mit uns
  • 16. Leer

Rebell Army-EP:

  •  1. Intro (feat. PA Sports)
  •  2. Benz AMG Judizzle Remix (feat. Summer Cem)
  •  3. Lila Scheine (feat. 18 Karat, Play69 & Jasko)
  •  4. Geldzählmaschine (feat. Summer Cem & Majoe)
  •  5. Familie

Die Liste der Featuregäste auf "Abstand" verspricht so einiges. Neben Labelchef Farid Bang und Labelkollegen wie 18Karat und Summer Cem, sind auch KC Rebells alter Weggefährte PA Sports und der selbsternannte King of Rap Kool Savas vertreten. Und eine Überraschung ist auch dabei: Neben den zahlreichen Rappern sind auch Frida Gold aus Bochum mit dabei - und zwar bei "Sie", einem Indie-Track. Damit beweist KC Rebell, dass er offen für neue musikalische Facetten ist. Im Rebell Army Set gibt's noch eine zusätzliche, exklusive EP mit fünf Songs.

Auch Produktionstechnisch beweist KC Rebell wieder ein sicheres Händchen und hat sich mit insgesamt zehn Produzenten die Crème de la Crème der Szene rekrutiert. Für die musikalische Untermalung auf "Abstand" sind unter Anderem X-Plosive, Joshimixu, Abaz und Gee Futuristic verantwortlich.


Über diese Platte wurde auch in allen UNSERDING-Sendungen vom 05.12.2016 bis zum 11.12.2016 berichtet.